Gary Mannion

Physikalische Séance

In der Séance sitzt Gary mit Kabelbindern gefesselt im Kabinett, während sein Spiritteam verschiedene physikalische Phänomene im Raum erzeugt. Dies beinhaltet z.B. das Bewegen von Gegenständen, Berühren von Sitzern, die Produktion von Ektoplasmaim Rotlicht, das manchmal auch von Sitzern berührt werden darf, die Materialisation von Händen sowie verschiedene Experimente, die das Durchdringen von Materie zeigen. Durch die Séance führt Garys Spiritkommunikator «Jimmy», der vor allem am Anfang und Ende den Sitzern Gelegenheit gibt, Fragen zu stellen. Diese können sich auf das Séancegeschehen beziehen sowie genereller Art sein. Es ist eine Besonderheit von Garys Séancen, die es in diesem Ausmass kaum bei einem anderen Medium gibt.

Kurzdaten:

von Sa 15. Feb. 2020, 18:00 Uhr

Samstag, 15. Februar 2020
18.00 - ca. 21.30 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 180,00 / 160,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Im Alter von 13 Jahren wurde Gary Mannion von seinem Vater in eine spiritualistische Kirche mitgenommen. Während der medialen Demonstration vernahm Gary eine Stimme die ihm sagte «Du kannst das auch». Schon als 14-Jähriger erhielt er von der Spiritualist’s National Union die Erlaubnis als Medium öffentlich in ihren Kirchen zu demonstrieren; mit 16 durfte er offiziell als Heiler arbeiten. Mit 18 Jahren lernte er, dass ein spiritueller Heiler mit dem Namen Abraham mit ihm arbeiten wollte und er wurde von ihm als Psychic Surgeon trainiert. Tricia Robertson und Prof. Archie Roy von der Schottischen SPR dokumentierten wissenschaftlich seine Heilfähigkeiten über fünf Jahre.

Mehr Informationen zu Gary Mannion