Alle Informationen zur Veranstaltung

DIE HEILMEDITATIONEN MIT NINA DUL KÖNNEN ALLE SPONTAN BESUCHT WERDEN.

Nina Dul leitet die Heilenergie in das Aura-Feld der Anwesenden, während die ganze Gruppe in eine geführte Heilmeditation eintaucht. Während dieser entstehen hohe energetische Schwingungen, die körperliche, seelische und geistige Blockaden gleichzeitig lösen können.

Während der Meditation arbeitet Nina Dul bei Bedarf auch gezielt mit einzelnen Personen. Dazu benötigt sie keine Erklärungen, da sie die Probleme in der Aura sieht. Die Heilenergie, die Nina in den menschlichen Organismus sendet, aktiviert die Selbstheilungsmechanismen und das Immunsystem und harmonisiert den Energiefluss. Die meisten Menschen spüren die Wirkung der Energie während den Heilmeditationen unmittelbar. Die Empfindungen reichen von Kribbeln, Wärmeempfindungen, dem unwiderstehlichen Drang den Körper zu bewegen, inneren Bildern bis hin zu Reaktionen wie Schmerzen, Übelkeit oder Schwindel.

Nina Dul praktiziert diese Methode der Bioenergieübertragung seit Jahren mit grossem Erfolg. Viele Menschen berichten, dass sie sich danach mit starker positiver Energie aufgeladen fühlen. Selbst Spontanheilungen sind aufgetreten.

Nina Dul baut in ihren Heilmeditationen interaktive Elemente ein, die den ätherischen Körper wiederherstellen und heilen sollen. Der physische Leib ist von einem wenige Zentimeter breiten ätherischen Körper umgeben, der ihm angepasst ist wie Handschuhe einer Hand. Er übersetzt alle Signale des physischen Körpers in eine energetische ätherische Information. Wenn eine karmische Lektion auf uns zukommt, übersetzt er diese in den physischen Körper, z.B. als Krankheit, um das Thema zu bearbeiten.

Durch Unfälle, Krankheiten oder Operationen wird der ätherische Körper verletzt. Chirurgen können zwar den physischen Körper reparieren, die Verletzung des ätherischen Körpers bleibt aber bestehen. Um die neuen, hohen Lichtschwingungen aufzunehmen und zu halten, muss der ätherische Körper jedoch unversehrt sein wie ein dichter Cocon.

Nina Dul empfiehlt drei Besuche. Bitte keine schwarze Kleidung tragen.
Preise bei der Buchung von 3 Abende: CHF 210.- / 180.-und von 4 Abende CHF 280.- / 240.-

Nina Dul Interview

Bearbeitung Deiner „Geistigen Substanz“ und Speicherung ins Unterbewußtsein

Nina Dul hat ihre bisherige Arbeit um eine besondere Methode erweitert:

Der Mensch heute kann sich nur bedingt durch den Verzicht von den Medien (Zeitung, Nachrichten,...) von den destruktiven Informationen schützen, welche in seine Aura eindringen. Jeder von uns ist durch das morphogenetische Feld miteinander verbunden und erfährt darüber diese tiefen Schwingungsfelder.

Das kann sich folgendermaßen zeigen: plötzliches Auftreten von Angstzuständen, Depression, Müdigkeit, Erschöpfung, ….

Nina Dul schafft es, während den Heilmeditationen, einen besonderen energetischen Schutz für alle Anwesenden aufzubauen, angepasst auf das momentane Zeitgeschehen. Das erfolgt nur durch die besondere Heilmethode von Nina Dul, die von innen nach außen wirkt. Jeder Teilnehmer nimmt dabei mit Hilfe von Nina Dul, Kontakt mit seiner „Geistigen Substanz“auf.

Das Leben kann daher von jedem Menschen durch die „geistige Substanz“ nach der göttlichen Ordnung geplant werden. Karmische Aufgaben werden transformiert und bearbeitet. Der wirkliche Seelenplan wird durch die Heilenergie aktiviert.

Der Fokus bei den Heilmeditationen:

Während der Gruppen-Heil-Meditation arbeitet Nina Dul gezielt mit jedem einzeln. Sie erzeugt während der Heilabende ein Schutzfeld bei jedem Teilnehmer. Dadurch ist dieser gegen äußerliche negativen Einflüsse und deren Folgen abgeschirmt und geschützt.

Jeder Abend hat einen anderen Heilschwerpunkt. Ihre Arbeit bezieht sich auf das Thema der Gruppenkonstelltation des Abends, das sich individuell für jeden Teilnehmer zu einer besondere Erfahrung gestaltet.

Nina Dul empfiehlt die Teilnahme an mindestens drei Abenden, weil die heilsame Wirkung und der Schutz für die Aura potenziert sich durch jeden weiteren Besuch an den Heilmeditationen.

Kurzdaten:

von Di 11. Sept. 2018, 19:00 Uhr

Dienstag - Freitag, 11. - 14. September 2018
jeweils ab 19.00 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 280,00 / 240,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen


Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Nina Dul, in Polen seit Jahrzehnten berühmt, wurde durch Fernsehauftritte schlagartig auch im Westen populär. Seit ihrer Kindheit kann die Biotherapeutin die Aura der Menschen sehen. Viele persönliche Schicksalsschläge führten dazu, dass sie dieses Talent ausbaute und ihre Berufung als Heilerin fand. In Hamburg, wo sie inzwischen ihren Hauptwohnsitz hat, besuchte sie eine Heilpraktikerschule. Auch in Akupunktur, Hypnose und Pflanzenheilkunde bildete sie sich weiter. «Mit ihrer spontanen Art gewinnt sie schnell die Herzen ihrer Zuhörer», lobt Brita Dahlberg, Geschäftsführerin des «Frankfurter Ring».

Mehr Informationen zu Nina Dul