Alle Informationen zur Veranstaltung

Anton Styger untersucht seit Jahrzehnten alle Arten von Gebäuden wie Wohnhäuser, Kliniken und Tierställe auf geomantische und elektrotechnische Störzonen. Dabei stösst er oft auf schwerwiegende Fremdenergien, die feinfühlige Menschen, Kinder wie Erwachsene, stark belasten können. Seine Klientel besteht vielfach aus therapieresistenten, von den Ärzten bereits aufgegebenen Menschen. An diesem Abend berichtet er aus seinem reichen Erfahrungsschatz.


Viele Menschen glauben nur, was sie mit eigenen Augen sehen können. Wenn ihr Wahrnehmungsspektrum sich etwas erweitert, eröffnet sich ihnen eine ganze neue Welt. Mit speziellen technischen Hilfsmitteln haben wir heute die Möglichkeit längere Wellen zu empfangen.
Medial veranlagte Menschen haben die Fähigkeit, ohne technische Hilfsmittel in diese anderen Spektren zu sehen und Dinge wahrzunehmen, die für den «normalen» Menschen unmöglich zu sein scheinen. Die meisten kommen jedoch mit diesen Zwischenwelten nur sehr selten oder erst nach ihrem Ableben in Kontakt. Leider gibt es immer mehr Personen, die sich durch die Anwesenheit von Wesen aus der Zwischenwelt belästigt fühlen. Dies kann sich auf verschiedene Arten äussern. Die Absicht von Anton Styger ist es, Ihnen diese Welt näher zu bringen und Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen Sie sich selber helfen können. Es versteht sich von selbst, dass nur die Akzeptanz dieser anderen Realität der erste Schritt zur Besserung einer Situation sein kann.

Kurzdaten:

von Fr 22. Feb. 2019, 19:00 Uhr

Freitag, 22. Februar 2019
ab 19:00 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 35,00 / 25,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Anton Styger lebt in der Zentralschweiz, wo er  1947 geboren wurde. Seine Hellsichtigkeit, die er von klein auf besitzt, prägte seine Kinderzeit, sein berufliches Schaffen als Architekt und Baubiologe, bis hin zu seinem heutigen Tätigkeitsbereich: die für die meisten Menschen unsichtbaren Zwischenwelten. Als Autor beschreibt er seine Erlebnisse mit der Geistigen Welt und verfasst Meditiationen sowie Anleitungen für praktische Übungen. An Seminaren, Meditationstagen und Vorträgen für Firmen, Messen, Verbände und Privatpersonen bietet Anton Styger seine breite Erfahrung in spiritueller Heilung an.

Mehr Informationen zu Anton Styger