Eckhard Kruse

Vortrag: Séancen, Geisterhände, Ektoplasma... echt jetzt? Forschung zur Physikalischen Medialität

Seit dem 19. Jahrhundert werden aus spiritistischen Séancen unglaubliche Phänomene berichtet: Da ertönen Klopfgeräusche, man spürt Berührungen unsichtbarer Hände, Gegenstände bewegen sich buchstäblich "wie von Geisterhand", "Ektoplasma" tritt aus dem Medium aus, nimmt lebendige Gestalt an, Kristalle erscheinen mit einem Lichtblitz aus dem Nichts... - Vor einem Jahrzehnt hätte Eckhard Kruse bei solchen Berichten wie wohl die meisten Menschen an Gruselgeschichten oder Poltergeistfilme gedacht. Doch dann erfuhr er von Lucius Werthmüller, dass es nach wie vor solche Séancen mit "physikalischen Medien" gibt. Mit seinem ersten Séancebesuch beim Basler Psi-Verein begann ein langer Weg des Erstaunens, der Begeisterung - und der Forschung!

Eckhard Kruse berichtet von seinem Eintauchen in die unglaubliche Welt der Physikalischen Medialität, von seiner Forschung und seinen Erfahrungen in weit über hundert Séancen - und dem unvermeidlichen Ringen mit der kognitiven Dissonanz angesichts mancher Unglaublichkeit. Er stellt sein experimentelles Vorgehen und die eingesetzte Technik vor, wie etwa Audiolokalisation, Infrarotaufnahmen und Bewegungssensoren am Medium. Die Ergebnisse haben oft beeindruckende Beweiskraft, prallen aber auch heftig auf das heutige materialistisch-reduktionistische Weltbild. Besonders unverblümt zeigten sich die Dogmen des etablierten Wissenschaftsbetriebs, als er versuchte, die Messergebnisse zu veröffentlichen.

Und dennoch: Immer mehr Menschen gehen zu Séancen, sind begeistert, inspiriert und fasziniert, gründen sogar eigene Experimental-Zirkel, in denen sich Phänomene zeigen. Und stets schwingt die ewige Frage mit, wie unser Bewusstsein und die (wie auch immer geartete) geistige Welt mit unserer physikalischen Welt interagieren. Höchste Zeit, mit offenem Geist und solidem Datenmaterial über das Thema zu sprechen.

Der Vortrag ist eine Gelegenheit, erste Berührungspunkte mit der Physikalischen Medialität zu knüpfen und das Bewusstsein für das scheinbar Unerklärliche zu öffnen.

Kurzdaten:

von Mi 16. Okt. 2024, 19:30 Uhr

Mittwoch, 16. Oktober 2024
19:30 - 21:00 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 20,00 / 0,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Prof. Dr. Eckhard Kruse studierte Informatik mit Anwendungsfach Physik und promovierte auf dem Gebiet der Robotik und Bildverarbeitung. Er arbeitete acht Jahre in der industriellen Forschung als Wissenschaftler und Manager. Seit 2008 ist er Professor für Angewandte Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sein klassisch wissenschaftliches Weltbild hinterfragte und erweiterte er im Laufe der Jahre aufgrund vielfältiger persönlicher Erfahrungen und Begegnungen mit inspirierenden Menschen aus verschiedensten Bereichen der Spiritualität. Er ist Autor des Buches Der Geist in der Materie – die Begegnung von Wissenschaft und Spiritualitätwww.eckhardkruse.net

Mehr Informationen zu Eckhard Kruse