Alex Loyd

Memory Reengineering

Jeder von uns ist das Produkt seiner bisherigen Erfahrungen. Gut oder schlecht, alles, was wir tun, wird von unseren Erinnerungen geprägt - oder genauer gesagt, was wir aus diesen Erinnerungen mitnehmen. Aber was wäre, wenn du zurückgehen und die Lehren der Vergangenheit neu schreiben könntest? Was wäre, wenn du eine Blockade in ein Sprungbrett verwandeln könntest? Was wäre, wenn du dein Verhalten ändern könntest, indem du deine Erinnerungen änderst?

Vielleicht klingt es zu futuristisch, um real zu sein, aber es ist sowohl real als auch möglich. Unsere Vergangenheit muss nicht zwingend unsere Zukunft bestimmen. Abnehmen, eine Sucht beenden, Beziehungen verbessern, die Karriere verbessern - du kannst dein Verhalten wirklich ändern, indem du deine Erinnerungen veränderst. In seinem bahnbrechenden neuen Buch «The Memory Code» bringt dir der Bestsellerautor Dr. Alexander Loyd bei, wie das geht und zeigt dir Techniken, die er seit mehr als 16 Jahren entwickelt.

Wenn wir eine negative Erfahrung machen, entwickeln wir Bewältigungsmechanismen, um diese Erfahrung in Zukunft zu vermeiden. Das kann zu Verhaltensweisen wie übermässiges Essen, Drogenmissbrauch oder schlechte Gewohnheiten führen. Indem wir negative Erinnerungen in positive umwandeln, können wir das Verhalten an der Wurzel des Problems ändern. Dieser Prozess, der als «Memory Re-engineering» bezeichnet wird, bringt unserem Gehirn bei, bestimmte Erinnerungen, die negative Assoziationen auslösen, neu zu verbildlichen und zu kodieren. Dies bewirkt, dass wir nicht mehr die Vermeidungs- und Bewältigungsmechanismen anwenden, die wir entwickelt haben, um damit umzugehen. Dadurch lernen wir diese inneren Bilder so zu überdenken, dass sie nicht Angst, Besorgnis und andere negative Emotionen erzeugen, sondern Liebe, Frieden und positive Assoziationen.

Frühbucherpreis bis 31. Oktober 2019: CHF 180.- / 160.- für Mitglieder BPV
Regulärer Preis ab 1. November 2019: CHF 200.- / 180.- für Mitglieder BPV

Kurzdaten:

von So 29. März 2020, 10:00 Uhr

Sonntag, 29. März 2020
10.00 - 18.00 Uhr

Gasthof Mühle – Chesselisaal
Hauptstrasse 61
4147 Aesch

CHF 180,00 / 160,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Dr. Alex Loyd ist ordinierter Pfarrer und hat zehn Jahre lang in dieser Funktion gearbeitet, bevor er seine beiden Doktortitel in naturheilkundlicher Medizin und Psychologie erwarb. Anlass für seine berufliche Neuorientierung war die Erkrankung seiner Frau Tracey, die unter einer schweren klinischen Depression litt.
Nach zwölf Jahren vergeblicher Suche wendete er sich dem Studium der Energie und Quantenphysik zu. Er entdeckte einen einfachen physikalischen Mechanismus, der Stress im Körper beseitigt, indem er seine Wurzel heilt, und der zu seiner grossen Überraschung und Freude auch Traceys rasche Genesung von Ihrer Depression bewirkte.
Die folgenden eineinhalb Jahre lang validierte Dr. Loyd diesen Mechanismus mit dem Herz  frequenzvariabilitätstest: In 86 Prozent aller Fälle konnten die Probanden bereits innerhalb von 20 Minuten von ihrer Stressbelastung befreit werden. Auf der Grundlage seiner Entdeckung gründete Dr. Loyd The Healing Codes®, eine Firma, die sich weltweit für natürliche Heilverfahren engagiert.
Tausende von Klienten in fünfzig Staaten und neunzig Ländern berichten bereits, dass sie mit den Healing Codes von verschiedensten Krankheiten und Leiden geheilt wurden. Dr. Loyd lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Tennessee.

Mehr Informationen zu Alex Loyd