Alle Informationen zur Veranstaltung

Die Wachsbehandlung ist ein Mittel zur Lösung von Blockaden der Patienten. Wenn die negativen Abhängigkeitsfäden gelöst sind, befreien sich die blockierten Energien und der Genesungsprozess vollzieht sich. Nach der Wachsbehandlung treten beim Patienten Erleichterung, Leichtigkeit, Freudegefühl, gute Laune und tiefer Schlaf ein. Ausserdem wird schon erworbenes, aber noch schlummerndes esoterisches Wissen aktiviert. Die Wachstherapie kann jeder lernen und anwenden. Man kann Haus, Auto, Business, persönliche Sachen vom negativen Einfluss befreien und reinigen. Ganz allgemein erleichtert sie das Leben, weil sich dadurch für den Patienten neue Wege und Möglichkeiten eröffnen. Saira Serikbajeva erklärt und zeigt an diesem Abend wie ein schamanistisches Heilritual ausgeführt wird.

Kurzdaten:

von Di 23. Okt. 2018, 19:30 Uhr

Dienstag, 23. Oktober 2018
ab 19.30 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 20,00 / 0,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen


Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Die Heilerin und Schamanin Saira Serekbajewa, geboren 1964, studierte Mathematik und arbeitete neun Jahre als Mathematiklehrerin am Gymnasium in Almaty. Sie weiss seit ihrer Kindheit um ihre Heilfähigkeiten – seit 1990 ist sie ausschliesslich heilerisch tätig. Sie hat schon oft beim Basler Psi-Verein gearbeitet und war einige Male Referentin an den Basler Psi-Tagen. Wir freuen uns sehr, nach einigen Jahren Unterbruch, Saira und ihre Übersetzerin Maria Gawrilenko wieder bei uns zu Gast zu haben. Mittlerweilen hat Saira Deutsch gelernt, für alle Fälle ist aber Maria immer dabei, die Professorin für Germanistik in Almaty war.

Mehr Informationen zu Saira Serikbajewa