Alle Informationen zur Veranstaltung

Ein ganzes Wochenende lang möchte sich Jana gemeinsam mit euch intensiv der Kraft der Liebe widmen. Wir wünschen uns eine liebevolle Beziehung, die ehrliche Zuwendung eines Menschen, der es absolut gut mit uns meint, die aufrichtige Liebe eines Partners, eines Weggefährten. Und wir wünschen uns, dass diese Liebe von Dauer ist. Im Grunde ist diese Sehnsucht nach dem Heimathafen fürs Herz, diesem Gefühl, angekommen und angenommen zu sein – genauso verstanden zu werden, wie man ist –, ein Wunsch, der sich nicht nur an andere richtet, sondern auch an uns. Denn dem Wunsch, geliebt zu werden wie wir sind und eine harmonische Beziehung zu führen, stehen wir oft selbst im Weg – durch zu viel Selbstkritik und zu wenig Selbstliebe. Wenn wir unser Leben aber mit Liebe und einem liebevollen Sinn erfüllen wollen, kann dies nur gelingen, wenn wir uns auf ein tiefes Empfinden der göttlichen Liebe in uns selbst einlassen. Wie wir dieser Liebe in uns selbst nachspüren, sie ganz zum Vorschein bringen, sie wachsen lassen und ganz in ihr aufgehen, werden wir in diesem Wochenendseminar mit Jana erfahren. Dafür hat sie ein klares Programm erarbeitet, das uns zu unserer inneren Quelle der Liebe und des Reichtums führt.

In einem erfüllten und erfolgreichen Leben ist eine bedingungslose Liebe voller Frieden und Vertrauen unabdingbar. Wirkliche innere Wachstumsschritte führen über unser Ego hinaus. Sie geschehen, wenn wir uns der Liebe hingeben. Auch die Liebe zu anderen Menschen ist dann erfüllt und grenzenlos, wenn sie als wunderbare Resonanz zu der in uns selbst angelegten und vorhandenen Liebe erfahren wird. Wahre Liebe ist formlos, erfüllend, freilassend und schafft Vertrauen und Geborgenheit. Lassen wir diese besondere, reine Qualität in unser Herz und in unserem Leben verstärkt zu, so werden wir eine Zunahme an innerem und äußerem Reichtum erleben.
Jana wird uns zeigen, wie wir in Verbindung mit unserer eigenen Quelle der Liebe und der Schöpferkraft in Kontakt treten. Denn über die Liebe zu uns erwacht die Liebe zur Schöpfung und den Mitmenschen. Schenken und erlauben wir uns selbst immer mehr Liebe und Wertschätzung, gehen wir über unsere Liebe in Resonanz mit der Liebe des Anderen und erschaffen uns so eine liebevolle Welt und werden damit unserem Lebenssinn gerecht. So erleben wir, dass Vertrauen heißt, sich dem Leben zu stellen und der himmlischen Führung zu vertrauen.
Konkrete Anleitungen und Meditationen, Segnungen und geführte Visualisierungen bereichern dieses Seminar zusätzlich und führen zu einer Erfüllung auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene.

Kurzdaten:

von Sa 1. April 2017, 11:00 Uhr

Samstag/Sonntag, 1./2. April 2017
Sa, 11.00 - 18.00 Uhr
So, 10.00 - 17.00 Uhr

Hotel Hofmatt
Baselstrasse 88
CH-4142 Münchenstein
www.hotelhofmatt.ch

Infos zum Veranstaltungsort:
www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-hotel-hofmatt

CHF 330,00 / 295,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Ja­na Haas, ge­bo­ren in Ka­sachs­tan/Russ­land, ist seit ih­rer Ge­burt hell­sich­tig. Sie sieht in die kos­mi­schen Di­men­sio­nen, sieht Geist­we­sen wie En­gel, Na­tur­we­sen und Ver­s­tor­be­ne und kann mit ih­nen kom­mu­ni­zie­ren. Sie kann die geis­ti­ge Welt ge­nau­so deut­lich se­hen wie die ma­te­ri­el­le. Mit die­sem Wis­sen klärt sie die Men­schen über die Zu­sam­men­hän­ge der licht­vol­len geis­ti­gen Welt auf und lehrt sie, selbst Kon­takt mit ihr auf­zu­neh­men. In ih­rem In­s­ti­tut in der Nä­he des Bo­den­sees un­ter­hält sie ei­ne Hei­ler­schu­le, wo sie ein um­fang­rei­ches Pro­gramm an Hei­ler­aus­bil­dun­gen, Se­mi­na­ren, En­gel­krei­sen und Me­di­ta­ti­ons­sit­zun­gen an­bie­tet. Mit zahl­rei­chen Bü­chern und re­gel­mä­ßi­gen Bei­trä­gen im "En­gel­ma­ga­zin" wur­de sie ei­nem gro­ßen Pu­b­li­kum be­kannt und zeigt uns ei­ne Welt jen­seits der ge­wöhn­li­chen Wahr­neh­mung. 

Mehr Informationen zu Jana Haas