Nina Dul

Heilmeditation

Energetischer Schutz für den Alltag

Immer wieder sind wir im Alltag - ohne uns dessen bewusst zu sein - manipulativen Fremdeinflüssen ausgeliefert, sei es in einer unangenehmen Arbeitssituation oder bei einem Besuch im Krankenhaus. In den Bioenergetischen Heilmeditationen von Nina Dul können Sie Ihr individuelles Energieniveau erhöhen und sich so vor destruktiven Fremdeinflüssen wirkungsvoll schützen.

Jeder Teilnehmer erhält von Nina Dul, die seit über 40 Jahren den Menschen mit ihren Fähigkeiten hilft, eine individuelle, auf seine Bedürfnisse abgestimmte Energieübertragung. Hierdurch können Störungen im energetischen System beseitigt werden, die sich z.B. durch Kontrollzwang oder emotionale Abhängigkeit zeigen können. Nina Dul reinigt dabei zuerst den physischen und emotionalen Körper, um dann die Psyche und den Geist in Harmonie zu bringen. In diesem neuen energetischen Zustand, der durch die kraftvolle Magenta Energie ein Ankommen in der Herzkraft ermöglicht, kann die natürliche Einbindung in die Göttliche Ordnung wieder erfahrbar werden.

Um diese neue innere Struktur zu festigen, empfiehlt Nina Dul die Teilnahme an drei Bioenergetischen Heilmeditationen. 

Nina Dul empfiehlt drei Besuche. Bitte keine schwarze Kleidung tragen.
Preise bei der Buchung von 3 Abende: CHF 210.- / 180.-und von 4 Abende CHF 280.- / 240.-

Nina Dul Interview

Kurzdaten:

von Di 3. Sept. 2019, 19:00 Uhr

Dienstag, 3. September 2019
ab 19.00 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 80,00 / 70,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Nina Dul, in Polen seit Jahrzehnten berühmt, wurde durch Fernsehauftritte schlagartig auch im Westen populär. Seit ihrer Kindheit kann die Biotherapeutin die Aura der Menschen sehen. Viele persönliche Schicksalsschläge führten dazu, dass sie dieses Talent ausbaute und ihre Berufung als Heilerin fand. In Hamburg, wo sie inzwischen ihren Hauptwohnsitz hat, besuchte sie eine Heilpraktikerschule. Auch in Akupunktur, Hypnose und Pflanzenheilkunde bildete sie sich weiter. «Mit ihrer spontanen Art gewinnt sie schnell die Herzen ihrer Zuhörer», lobt Brita Dahlberg, Geschäftsführerin des «Frankfurter Ring».

Mehr Informationen zu Nina Dul