Alle Informationen zur Veranstaltung

Wie du die Buddha-Natur weckst und ein erfülltes Leben führst

Erleuchtung zu erfahren, muss nicht mysteriös oder kompliziert sein, wenn wir wissen, wo wir danach suchen müssen. Durch geführte Meditationen und Gespräche wird dich der Workshop in die Erfahrung der Nicht-Dualität einführen, die auch als Buddha-Natur oder Zen-Satori-Erfahrung bekannt ist. Du musst kein Buddhist sein oder einer bestimmten spirituellen Tradition folgen, wenn du die wahre Natur von dir und der Welt entdecken willst. Der Workshop wird dir den Weg zeigen, ohne auf bestimmte Rituale oder traditionelle Meditationsmethoden festgelegt zu sein.

Kurzdaten:

von Sa 15. Sept. 2018, 10:00 Uhr

Samstag, 15. September 2018
10.00 - 17.00 Uhr

Gasthof Mühle – Chesselisaal
Hauptstrasse 61
4147 Aesch

CHF 180,00 / 160,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen

Jetzt teilnehmen!
Attend this event

Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Haemin Sunim, geboren in Süd-Korea, ist einer der bekanntesten Vertreter des Zen-Buddhismus. Als junger Mann ging er in die USA, um in Berkeley, Harvard und Princeton Film zu studieren, nur um zu erkennen, dass er sein Leben dem Buddhismus und spirituellen Leben widmen möchte. Er kehrte nach Korea zurück, wurde Mönch und wurde einer der meistgelesenen spirituellen Autoren. Sein Buch Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst verkaufte sich weltweit mehr als vier Millionen Mal, und er hat über eine Million Follower auf Twitter (@haeminsunim) und Facebook. Wenn Haemin Sunim nicht auf Reisen ist, um Vorträge in der ganzen Welt zu halten, lebt er in Seoul. In Seoul hat er die Schule des gebrochenen Herzen gegründet, eine Einrichtung, in der Menschen in Schwierigkeiten kostenfrei Unterstützung finden. 

Mehr Informationen zu Haemin Sunim

Weitere Veranstaltungen dieses Referenten: