Alle Informationen zur Veranstaltung

Kai betreibt den klassischen Physikalischen Mediumismus europäischer Prägung: Ein geistiges Wissenschaftler-Team, das er channelt, demonstriert, wie autonome Geist-Persönlichkeiten physikalisch in unseren dreidimensionalen Raum eingreifen und ihn manipulieren können. In den Séancen treten beispielsweise auf: Berührungen durch ätherische Hände, Lichtphänomene, Levitationen- und paranormale Klopfgeräusche. Höhepunkt ist meist die Exposition von grossen Mengen Ektoplasma, wobei sich Materialisationen von Händen, Gesichtern und Gegenständen im Rotlicht zeigen können.

Weiterführende Séancen können nur von Personen besucht werden, die innerhalb der letzten 2 Jahre bereits 3 mal in einer physikalischen Séance von Kai Mügge gesessen sind.

Kurzdaten:

von Do 8. Nov. 2018, 18:00 Uhr

Donnerstag, 8. November 2018
ab 18.00 Uhr

Basler Psi-Verein
Neuweilerstrasse 15
CH-4054 Basel

Informationen zum Veranstaltungsort:
http://www.bpv.ch/basler-psi-verein/raum-basler-psi-verein/

CHF 180,00 / 160,00 (Mitglieder)

Alle Unterlagen herunterladen


Informationen zum Referenten

Kurzbiographie:

Seit 35 Jahren studiert das Hanauer Medium Kai Felix Muegge die Physikalischen Erscheinungen des Mystizismus und der Parapsychologie. Seit seinem 15. Lebensjahr unterhält er Séancen und Séanceraum-Gruppen für Physikalische Phänomene und Experimenteller Geister-Materialisation. Diese Tradition im Umgang mit dem Übernatürlichen zählt zu den ältesten der Menschheit und erfreut sich seit ihrem Revival in den 90ern Jahren immer mehr Interesse und begeisterten Staunens.
Ein Initiationsähnliches Erlebnis mit 12 Jahren löste Kais Interesse und Aktivitäten aus, der seit frühester Kindheit natürliche OBE’s (Out of Body Experiences/Ausserkörperliche Erfahrungen) erleben durfte und seitdem mit Geistwesen kommuniziert.
Seit seiner Studienzeit in Frankfurt berät er Poltergeist-Opfer und behandelt mit alternativen Methoden sogenannte «Besetzungen».
Nach verantwortlichen Jobs in der Software-Industrie und für Film und Fernsehen (Kai ist eingetragener Journalist und hat News-Clips, Werbefilme und mehrere für das Deutsche Fernsehen produzierte Dokumentarfilme produziert), erfolgte die Gründung des Felix-Experimental-Zirkels, der Kais mediale Entwicklung bis zum heutigen Tag mitträgt, aber nach 11 vollaktiven Jahren nur noch sporadisch zusammenkommt. In ihm entwickelte Kai seine Mediumschaft und die ersten interessierten Gäste mit esoterischen und wissenschaftlichen Hintergründen besuchten Hanau und schlossen sich teilweise über Jahre dem Zirkel an.
2012 heiratete Kai seine Julia und die Mediumschaft wurde zu einer weltweiten Mission.
Seitdem demonstrieren Kais Séancen jene autonome, aber mit der menschlichen Welt verschränkte, Intelligenz, die seit Anbeginn der Menschheit existiert: Die Welt der Spirits und der Geister.
Das Besondere ist, dass sie sich in Kais Séancen physikalisch manifestieren, in verschiedenen Graden körperlich materialisieren, für alle Teilnehmer sichtbar und spürbar und mit einer kosmischen Botschaft an die Menschen!
Kai Mügge gilt heute als eines der wichtigsten Medien unserer Zeit. 
Mehr Informationen zu Kai Mügge