Basler Psi Verein

For unsubscribing to this mailing list, click here .

Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein
http://www.bpv.ch/referenten/
Ausgabe vom 08. Dezember 2015

Rundmail des Basler Psi-Vereins


1. Seminar von Karin Hangartner: Lilith – mit Lust und EigenSinn
2. William Nonog: Kurzseminar mit Heilbehandlung
3. Physikalische Medialität: zu unglaublich? Artikel von Prof. Dr. Eckhard Kruse
4. Veranstaltung neu aufgeschaltet auf unserer Website
5. Werbung: 5. / 6. März 2016 Seminar: Dein Weg - Dein Ziel - und endlich das Gefühl „zu Hause“ angekommen zu sein. (Mit Martin Zoller und Bruno Erni)
6. Werbung: «Au-delà d’un défunt – Médiumnité et Guérison au quotidien»
7. Werbung: Mantra CD’s von Hein Braat als Weihnachtsgeschenk
8. Werbung: Neuantiquarische Bücher



Spruch der Woche:

https://www.facebook.com/PsiVerein/?fref=ts

Dieses Bild dürft ihr gerne auf Facebook posten, oder euren Freunden mailen. = )




1. Seminar von Karin Hangartner: Lilith – mit Lust und EigenSinn

Karin Hangartner ist in Basel in eigener Praxis als Astrologin, Schamanisch Wirkende, Physio- und Shiatsutherapeutin tätig. Es ist ihr ein Anliegen neben den astrologischen Gesprächen, die sie auch im Psi-Verein anbietet, die Planetenkräfte auch energetisch erfahrbar zu machen, um mit ihnen in Kontakt zu kommen. Sie bietet schamanische Reisen einzeln und in Kreisen an, um speziell Frauen ihre innere Kraft spürbar werden zu lassen.

Astrologie erfahren – Der weibliche Weg
Lilith steht in unserem Horoskop für die urweibliche Kraft.

Wie es uns gelingt, in diese Kraft zu kommen und sie in verschiedenen Lebensbereichen auszuleben, erfährst Du an diesem Tagesseminar. Wir erkennen, wie sich Lilith in unserm Leben Ausdruck verschafft und wie wir dieser weiblichen Urkraft Raum geben können.

Falls wir Lilith zu wenig Beachtung schenken, konfrontiert sie uns mit unseren Schattenthemen. Achten wir sie, führt sie uns zu mehr Kraft und Authentizität.

Im Frauenkreis erforschen wir mit schamanischen Reisen die Energie unserer Lilith. So kommt die innere Weisheit jeder Einzelnen allen zu Gute. Mit Übungen verankern wir ihre Energie in unserem Körper. Es sind keine astrologischen Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte bei der Anmeldung Geburtsdatum, Geburtsort und Geburtszeit angeben.
Datum / Zeit: Samstag, 19. Dezember, 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 150.- / 120.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/616-seminar-lili...




2. William Nonog: Kurzseminar mit Heilbehandlung 

William Nonog ist einer der herausragenden Vertreter der philippinischen Psychochirurgie. Im Gegensatz zu seiner Praxis auf den Philippinen führt William im Ausland keine blutigen Eingriffe durch. Sein Ziel ist, Leib und Seele in ein Gleichgewicht von Frieden, Liebe und Harmonie zu bringen.
William erzählt seine Lebensgeschichte und erläutert seine Lebensphilosophie. Anschliessend erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, bei den Heilbehandlungen zuzusehen und sich zudem auf dem Massagetisch behandeln zu lassen. Diese Heilbehandlungen werden allerdings kurz ausfallen. Auf den Philippinen dauert eine Behandlung zwischen zwei und fünf Minuten. Die Resultate zeigen, dass in dieser kurzen Zeitspanne tatsächlich viel verändert werden kann!
Datum/Zeit: So, 20. Dezember, 14.00 – ca. 18.00 Uhr
Datum/Zeit: So, 20. Dezember, 14.00 Uhr
Preis: 120.- / 100.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Anmeldung über unsere Webseite: http://www.bpv.ch/referenten/williamnonog oder telefonisch unter 0041 (0)61 383 97 20 






3. Physikalische Medialität: zu unglaublich? Artikel von Prof. Dr. Eckhard Kruse

Wenn ich früher gelegentlich Berichte über „Physikalische Medialität“ hörte, von Séancen in völliger Dunkelheit, körperlosen Stimmen Verstorbener, „Ektoplasma“ und Dingen, die aus dem Nichts erscheinen oder von Geisterhand in der Dunkelheit herumgewirbelt werden, dann ging es mir wie wohl den meisten Menschen: Bei so viel Unglaublichem zuckte ich nur mit den Schultern. Was soll das denn, kann ja wohl nicht sein, damit muss ich mich nun wirklich nicht beschäftigen?! In den letzten Monaten hatte ich die Gelegenheit, drei derartige Séancen selbst mitzuerleben, und ich bin mittlerweile überzeugt, es lohnt sich, diese Phänomene genauer anzuschauen.
Den ganzen Text finden Sie hier: http://www.mystica.tv/physikalische-medialitaet-zu...

Zum Autor
Nach einer öffentlichen Demonstration von Jenseitskontakten von Gordon Smith kam eine Dame auf mich zu und überreichte mir das Buch Der Geist in der Materie mit freundlichen Grüssen des Autors Prof. Dr. Eckhard Kruse. Interessanterweise war die letzte Botschaft des Abends an diese Frau gerichtet gewesen und Gordon hatte ihr neben anderen treffenden Aussagen gesagt, dass sie sich intensiv für eine Verbindung von Wissenschaft und Spiritualität einsetze. Sie erzählte mir, dass sie an einer Arbeitsgruppe bei Professor Kruse teilnehme, bei der es um genau dieses Thema gehe. Ich habe das Buch mit grossem Interesse und Gewinn gelesen und kann es wärmstens empfehlen. Es weist auf sachliche, humorvolle und kenntnisreiche Weise auf die blinden Flecken in den Weltbildern der «Esoteriker» und der Schulwissenschaftler hin. Unser allgegenwärtiges, durch Schule und Medien vermittelte Bild ist das der Wissenschaft, der wir viel zu verdanken haben. Doch auch das wissenschaftliche Weltbild ist nur ein Bild, nicht eine Wahrheit. So wertvoll es ist, so bleibt es in vielen Bereichen unvollständig. Vor allem hat es wenig zu zentralen menschlichen Fragen nach Bewusstsein, Geist und Sinn zu bieten. Eckhard Kruse vermittelt glaubwürdig, dass die Begegnung von Spiritualität und Wissenschaft die Chance eröffnet, ein umfassenderes und für uns Menschen bedeutsameres Bild der Welt zu entwickeln und so im besten Sinne handlungsfähig zu werden.

Einen Artikel von Eckhard Kruse findet Ihr hier: http://bpv.ch/blog/Geist-Materie-Eckard-Kruse/

Prof. Dr. Eckhard Kruse studierte an der TU Braunschweig Informatik mit Anwendungsfach Physik und promovierte auf dem Gebiet der Robotik und Bildverarbeitung. Er arbeitete acht Jahre in der industriellen Forschung als Wissenschaftler und Manager. Seit 2008 ist er Professor für Angewandte Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sein klassisch wissenschaftliches Weltbild hinterfragte und erweiterte er im Laufe der Jahre aufgrund von persönlichen Erfahrungen, Meditation, vielfältigen Seminaren und Kontakten mit heilerisch und schamanisch arbeitenden Menschen. Im Herbst 2013 erschien sein Buch Der Geist in der Materie - die Begegnung von Wissenschaft und Spiritualität im Crotona Verlag. Mehr Infos und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.




4. Veranstaltung neu aufgeschaltet auf unserer Website

Mychael Shane im Mai 2016: Séancen und Privatsitzungen
weitere Infos: http://www.bpv.ch/referenten/myhaelshane




5. Werbung: 5. / 6. März 2016 Seminar: Dein Weg - Dein Ziel - und endlich das Gefühl „zu Hause“ angekommen zu sein

(Mit Martin Zoller und Bruno Erni)
Wer hat nicht den sehnlichsten Wunsch, in Erfülltheit, Zufriedenheit und Freude zu erfahren, im Alltag das ganz persönliche Potential zu leben und damit den Lebensunterhalt zu verdienen?

In ganzheitlicher Fülle leben kann nur, wer in seinem eigenen Seelenhaus angekommen ist. Zu Hause angekommen zu sein bedeutet, sein persönliches Talent zu leben, den eigenen Visionen nachzugehen und nicht, den Vorstellungen anderer zu entsprechen.
Doch warum fällt es vielen Menschen so schwer?

Martin Zoller und Bruno Erni haben sich viele Gedanken gemacht, um hier suchenden Menschen eine einmalige Lösung anzubieten! Wäre es nicht sensationell, wenn Sie endlich Ihren Weg kennen würden, um mit vollem Genuss das Ziel schnell und leicht zu erreichen, um endlich das innige Gefühl zu haben, zu Hause angekommen zu sein?

Das Seminar hat 4 Bereiche:
1. Finde die Lebensbereiche und eine klare Planung für persönliche Zielerreichung
2. Einfache Techniken um den Zugang zur eigenen Intuition
3. Richtiges Visualisieren
4. „Hellseherische“ Kontrolle um zu checken, ob gewünschte Ziele auch wirklich deinen Fähigkeiten und dem Lebensplan entsprechen

Seminarort: Zürich

Frühbucherpreis bis 31. Dezember 2015:
CHF 450.00. (Ab 2016: CHF 530.-) pro Person
CHF 710.00 (Ab 2016: CHF 830.-) zwei Personen

Anmeldung direkt hier:
http://www.martinzoller.com/events-detail-de/items...






6. Werbung: «Au-delà d’un défunt – Médiumnité et Guérison au quotidien»

Mahãn Hannes Jacob
Il s’agit d’un livre sur les états de conscience modifiée, leurs enjeux de santé dans le domaine de la médiumnité et de la sensitivité en général. Il aborde aussi certaines erreurs de la psychiatrie. Pour expliquer tout cela, ce livre expose les différents mécanismes du corps humain dans ces domaines.
Tout en gardant une plume tranchante, ce livre de travail vous fournit non seulement tous les éléments sur comment parler de manière concrète à des guides spirituels et défunts, mais il insiste surtout sur l’adoption d’une pratique saine tant pour le corps que l’esprit. En effet, il existe de grandes disparités dans les pratiques individuelles variant de très saines à très nuisibles. De même, tout individu voyant des esprits ou entendant des voix ne peut être qualifié de schizophrène, de loin pas comme nous le découvrirons ! Le lecteur cherchant à comprendre l’humain dans ses différents états de conscience sera instruit en paroles simples et précises. Toute personne cherchant à servir autrui par la guérison y trouvera les outils adéquats. En parlant de la mort, ce livre nous rapproche de la vie. L’éveil est dans la pratique, et la pratique est accessible à tout le monde. Ce qui différencie les personnes est l’envie sincère d’y arriver. Cet ouvrage, tout en respectant une approche méthodique, élucide l’énigme de la sensitivité, énigme que la poésie transperce de sa magie.
En Romandie, dans les cercles de médiumnité, ce livre est déjà considéré comme un « must » incontournable. Encore jamais auparavant dans ce domaine, des propos aussi approfondis n’ont été élaborés et publié.

Nous cherchons des traducteurs en français-allemand et français-anglais. Merci de vous annoncer à info@frequences.ch

Pour plus d’information sur le livre, les projets et accéder à différents extraits, visitez le site www.miraclescome.com




7. Werbung: Mantra CD’s von Hein Braat als Weihnachtsgeschenk

Der Holländer Hein Braat arbeitet seit über dreissig Jahren als professioneller Musiker. Er hat eine Reihe von indischen Mantras aufgenommen. Seine wunderschöne Stimme in Verbindung mit den heiligen Lauten kreieren eine spezielle Atmosphäre und helfen, das Herz zu öffnen. Die CD's eignen sich zur Einstimmung auf heilende Gedanken, für Meditationen und Heilbehandlungen. Es handelt sich um die schönsten mir bekannten Aufnahmen klassischer Sanskrit-Mantren.

1 GAYATHRI MANTRA / MAHA MRITYEONJAYA
2 KALI MANTRA / NARAYANA / OM NAMAHA SHIVAYA
3 OM MANI PADME HUM / OM
4 OM NAMAHA SHIVAYA / BRAHMA MURARI

Hörproben unter: http://antiquariat.ch/non-books.htm
Preis: CHF 30.00 / EUR 28.00

Die Versandkosten für einzelne CD's betragen 2.- CHF für Lieferungen in die Schweiz und 3 Euro für Lieferungen innerhalb Europas.

Bestellungen an: luci@bpv.ch 




8. Werbung: Neuantiquarische Bücher

Werner Schiebeler: Das Geheimnisvolle in unserer Welt, broschiert, 215 S., CHF 10.00
Dr. Theo Locher: Jenseitskontakte mit technischen Mitteln, broschiert, 159 S., CHF 10.00
Dr. med. Uta Taschner: Das Jenseits ist anders, Durchgaben aus der geistigen Welt, broschiert, 207 S., CHF 10.00
Werner Schiebeler: Der Einfluss der Trauer auf Verstorbene, Broschüre, 52 S., CHF 5.00
Werner Schiebeler: Die Zuverlässigkeit medialer Durchgaben und die Prüfung der Geister, Broschüre, 60 S., CHF 5.00
Rudolf Passian: Das Jenseits – reine Glaubenssache?, Broschüre, 36 S., CHF 5.00

Alle Bücher sind neuwertig. Preise zuzüglich Portokosten. Bestellungen unter Adressangabe an luci@bpv.ch


www.bpv.ch