Basler Psi Verein

For unsubscribing to this mailing list, click here .

Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein Basler Psi Verein
http://www.bpv.ch/referenten/
Ausgabe vom 2. Februar 2016

Rundmail des Basler Psi-Vereins


1. Veranstaltungen mit Nina Dul
2. Privatsitzungen mit Michaela Rosner
3. 50% auf Anlass mit Joe Dispenza in Bern: Verstehe die Kraft Deines Geistes
4. Hypnose & Erfolg mit Alexander Hartmann
5. Initiierungsritual mit Naturklängen
6. Strategien für eine Zeit der Extreme mit Gregg Braden
7. Kostenloses Spirituelles Heilen mit Silvia Käslin
8. Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller
9. Studie: Indianische Heilerde bekämpft selbst multiresistente Erreger
10. Werbung: Pferdetrekking in der Toscana
11. Werbung: NA WAHINE IPUKA - DAS FRAUENTOR
12. Werbung: Tagesseminar - HAMAU - mit Kahu Naone, Hawaii
13. Werbung: 7. Open Spirit Tag am Samstag, 05. März 2016, im Landhaus



Spruch der Woche:

Dieses Bild dürft ihr gerne auf Facebook posten, oder euren Freunden mailen. = )



1. Veranstaltungen mit Nina Dul

Nina Dul, in Polen seit Jahrzehnten berühmt, wurde durch mehrere Fernsehauftritte schlagartig auch im Westen populär. Seit ihrer Kindheit kann die Biotherapeutin die Aura der Menschen sehen. Viele persönliche Schicksalsschläge führten dazu, dass sie dieses Talent ausbaute und ihre Berufung als Heilerin fand. In Hamburg, wo sie inzwischen ihren Hauptwohnsitz hat, besuchte sie eine Heilpraktikerschule. Auch in Akupunktur, Akupressur, Hypnose und Pflanzenheilkunde bildete sie sich weiter. «Nina Dul zu treffen, ist ein besosnderes Erlebnis», lobt Brita Dahlberg, Geschäftsführerin der Seminarorganisation «Frankfurter Ring», wo die Heilerin seit Jahren mit grossem Erfolg auftritt. «Mit ihrer spontanen Art gewinnt sie schnell die Herzen ihrer Zuhörer.» www.ninadul.de

Videos, Artikel und weitere Infos finden Sie hier: http://www.bpv.ch/referenten/dulnina

Erlebnisabend mit Heilenergieübertragung
Nina Dul sieht die Aura der Menschen und kann gezielt Energie übertragen. Viele Menschen, die Nina Dul aufgesucht haben, berichten von unerklärlichen Heilerfahrungen, häufig in Fällen, in denen die Schulmedizin nicht weiter wusste. Die polnische Heilerin berichtet über ihren Werdegang als Heilerin und zeigt ihre Fähigkeiten. Sie erläutert, wie wir uns vor schädlichen Einflüssen schützen und Störungen unseres Energiefeldes ausgleichen können. Mit ihrem lebhaften Temperament gewinnt sie schnell die Herzen ihrer Zuhörer. Höhepunkt des Abends ist eine Heilenergieübertragung für die ganze Gruppe.
Datum / Zeit: Mo, 1. Februar, 19.30 Uhr
Kosten: Fr. 20.- / 10.-
Ort aller Veranstaltungen: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel http://www.bpv.ch/veranstaltungen/870-erlebnisabend-mit-heilenergieubertragung/

Heilmeditationen
Nina Dul leitet die Heilenergie in das Aura-Feld der Anwesenden, während die ganze Gruppe in eine geführte Heilmeditation eintaucht. Während dieser entstehen hohe energetische Schwingungen, die körperliche, seelische und geistige Blockaden auf allen drei Ebenen gleichzeitig lösen können. Während der Meditation arbeitet Nina Dul bei Bedarf auch gezielt mit einzelnen Personen. Dazu benötigt sie keine Erklärungen, da sie die Probleme in der Aura sieht. Die Heilenergie, die Nina in den menschlichen Organismus sendet, aktiviert die Selbstheilungsmechanismen und das Immunsystem und harmonisiert den Energiefluss. Die meisten Menschen spüren die Wirkung der Energie während den Heilmeditationen unmittelbar. Die Empfindungen reichen von Kribbeln auf der Haut, Wärmeempfindungen, dem unwiderstehlichen Drang den Körper zu bewegen, inneren Bildern bis hin zu Reaktionen wie Schmerzen, Übelkeit oder Schwindel. Nina Dul praktiziert diese Methode der Bioenergieübertragung seit Jahren mit grossem Erfolg. Viele Menschen berichten, dass sie sich danach mit starker positiver Energie aufgeladen fühlen. Selbst Spontanheilungen sind aufgetreten.
Drei Besuche werden empfohlen! Bitte keine schwarze Kleidung tragen.
Datum / Zeit: Di-Fr, 2. - 5. Februar, jeweils 19.00 Uhr
Kosten: pro Abend: CHF 80.-/70.-
drei Abende: CHF 210.-/180.-
vier Abende: CHF 280.-/240.-

Aura-Seminar
Im Aura-Seminar behandelt Nina Dul unter anderem folgende Fragen: Was ist die Aura? Wie werden die Aura-Farben richtig gedeutet? Welche Änderungen können in der Aura auftreten und wodurch?
In der Aura spiegelt sich alles: körperliche Krankheiten, das seelische Befinden, Gedanken und Gefühle. Nina Dul übt mit den Teilnehmenden die Wahrnehmung der Energie in den eigenen Händen und im Energiefeld anderer Menschen.
Sie zeigt Ihnen zudem, wie Sie Energien ausbalancieren können und somit Störungen bei sich und anderen in der Aura ausgleichen können, noch bevor sie als Krankheiten zum Ausbruch kommen. Sie lernen, gezielt Energie zu senden sowie Schutztechniken bei deren Übertragung. So können Sie sich und anderen Menschen helfen, Gesundheit und innere Balance zu finden und zu erhalten.
Die Teilnehmenden kommen in Kontakt mit der rosa-violetten Magenta-Energie, die Nina auch als das Licht der Liebe bezeichnet. Dieser kann im Magenta-Training vertieft werden.
Datum / Zeit: Sa, 6. Februar, 10.30-19.00 Uhr, Anfangs- und Schlusszeiten gelten nur als Richtlinie
Kosten: Fr. 200.- / 180.-; Personen die Seminare von Nina Dul beim BPV besucht haben, erhalten bei der 2. Teilnahme des selben Seminars einen Wiederholerrabatt von 50%. http://www.bpv.ch/veranstaltungen/879-aura-seminar/

Magenta-Training und Einweihung
Schon vor einiger Zeit bemerkte Nina Dul ein vermehrtes Vorkommen der Magenta-Farbe in der Aura vieler Menschen. Von der geistigen Welt wurde ihr mitgeteilt, dass die Zeit gekommen sei, mit der Magenta-Energie zu arbeiten und zu heilen. Es geht bei dieser Arbeit um unsere Verbindung zur höchsten Energie und zu unserem Ursprung. Die Teilnehmenden werden mit einer spe-
ziellen Meditation und mit Selbstreinigungstechniken vertraut gemacht. Die eigentliche Einweihung rundet sie mit der geistigen Öffnung für die Magenta-Energie ab. Diese bildet den Anfang der eigenen Arbeit mit der Magenta-Energie.
Die Magenta-Einweihung ist ein Aufbau-Seminar. Voraussetzungen zur Teilnahme:
• Besuch des Aura-Seminars
• Keine Raucher oder Personen mit Süchten
• Am Seminartag kein Alkohol, Koffein, Nikotin, keine schwarze Kleidung
Es wird empfohlen im Anschluss an das Seminar die fortlaufenden, monatlichen Übungsgruppen zu besuchen, um das Erlebte zu vertiefen.
Datum / Zeit: So, 7. Februar, ca. 10.30-20.00 Uhr, , Anfangs- und Schlusszeiten gelten nur als Richtlinie
Kosten: CHF 220.- / 200.-, inklusive Magenta-CD; Wiederholer: 50% Ermässigung
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/880-magenta-training-und-einweihung/



2. Privatsitzungen mit Michaela Rosner 

Michaela Rosner, geboren 1967 in Süddeutschland, war lange Zeit als Pädagogin tätig und ist neben systemischer Familientherapie ausgebildet als Heilerin und Medium. Sie kann in die Herzen der Menschen blicken und hat Zugang zu ihrer Seelenebene. Michaela Rosner hat die Gabe, das Licht hinter den Verletzungen, Programmierungen und Mustern der Menschen zu erkennen. Gleichzeitig wird ihr offenbart, wie diese umgewandelt und aufgelöst werden können in Liebe, Glück und Verbundenheit. Sie hilft Menschen in Workshops und Coachings, scheinbar grösste Hindernisse in ein neues Lebensgefühl umzuwandeln.


Einzelsitzungen
Michaela Rosner lässt sich von der geistigen Welt zeigen, wie der Heilungsprozess begleitet werden darf. Ihre Stärke, tief in die Herzen der Menschen blicken zu können sowie Zugang zu deren Seelenebene und ihrem jeweiligen Lebensplan zu erhalten, macht den Heilungsprozess effizient und nachhaltig. In einer Sitzung können Sie wählen zwischen:
Gespräch–Erfahren–Sein: Von Mensch zu Mensch, mit der geistigen Welt, mit Ahnen oder sich selbst.
Ein Clearing befreit von fremden und blockierten Energien.
Ein Ablösungsprozess befreit von ungesunden Verbindungen zu Personen, Orten oder Situationen aus der Vergangenheit.
Heilbehandlung: Mit geistigem Heilen kann die Selbstheilung angeregt und unterstützt werden. Es ist sanft und wirkungsvoll.
Daten / Dauer: Mi, 3. Februar, Dauer ca. 60 Minuten
Preis: CHF 200.- / 180.- Mitgliederpreis
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Anmeldung: Telefon 0041 61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/referenten/michaelarosner





3. 50% auf Anlass mit Joe Dispenza in Bern: Verstehe die Kraft Deines Geistes

Indem Du verstehst, wie Dein Verstand und Dein Denken funktionieren, lernst Du, negative Gewohnheiten und Emotionen abzulegen und eliminierst selbstzerstörerische Verhaltensmuster. Damit wird Dein Gehirn mit neuen Gedanken und Ansichten vernetzt, die Dir helfen, Geist und Körper zu heilen, so dass Du Dein Leben besser gestalten kannst.
Wenn du bei der Bestellung den Rabattcode "bpv" eingibst, erhältst du einen Rabatt von 50% au deine Bestellung.

Datum / Zeit: 04. Februar, ab 19.00 Uhr
Preis: CHF 40.-
Ort: Fabrikhalle 12. Fabrikstrasse 12, 3012 Bern

Anmeldung:  
https://www.ticketino.com/Default.aspx?id=28&eventid;=42592⟨=de  



4.  Hypnose & Erfolg mit Alexander Hartmann 

Hypnose & Erfolg mit Alexander Hartmann
Alexander Hartmann befasst sich seit 10 Jahren mit der menschlichen Wahrnehmung und zeigt, wie vermeintliche Grenzen von Körper und Geist aufgehoben werden können. Der psychologische Entertainer und Hypnose-Ausbilder ist trotz seines jungen Alters einer der TV erfahrensten Mentalisten Deutschlands. Ohne alte Motivations-Klischees auszutreten, inspiriert er dabei die Menschen mit seiner unterhaltsamen Art, neuesten Erkenntnissen aus der Gehirnforschung und neuen Strategien, die den eigentlichen Unterschied machen zwischen denen die Erfolg haben und denen die es bloss vorhaben.

Vortrag: Neurologie des Erfolgs
Alexander Hartmann zeigt an diesem Abend spielerisch und humorvoll, wie unsere Gedanken den Körper und das Handeln beeinflussen und gibt Einblick in sein Konzept der Realität. Erleben Sie, wie ein einzelner Gedanke Ihre persönliche Wahrnehmung auf den Kopf stellen kann. Der HighPerformance Coach zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Unterbewusstes auf Erfolg «programmieren », so dass Sie eine ansteckende Motivation und Begeisterung ausstrahlen und Ihnen die besten Ideen und Lösungen buchstäblich im Schlaf kommen.
Datum / Zeit: Fr, 12. Februar, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/533-vortrag-neurologie-des-erfolgs/

Seminar: Effektive Hypnose nach dem «System23»
System23 ist mehr als ein Seminar. Es ist eine Entscheidung. Es ist eine Reise. Sie beginnt nicht am ersten Seminartag – und endet nicht am letzten. Wer mit ihm diese Reise beginnt, den führt Alexander Hartmann zu dem Punkt, wo er ein überdurchschnittlicher Hypnotiseur sein wird und selbstständig neue eigene Wege in der Hypnose gehen kann. Das Seminar beginnt schon 23 Tage vor dem eigentlichen Termin. Mit 23 E-Mail Coachings (Videos & mp3s) werden Sie 23 Tage lang vorbereitet, so dass wir am Tag der Tat direkt einsteigen können – alle auf einem gemeinsamen Level starten und so Quantensprünge machen können im Vergleich zu Seminaren, bei denen Sie die meiste Zeit mit Vorträgen und Theorie verbringen. Und: in den 23 Wochen danach gibt es wöchentlich weiteres Schulungsmaterial.
Datum / Zeiten : Sa/So, 13./14. Februar, Sa: 10.00 - 20.00 Uhr, So: 10.00 - 19.00 Uhr
Preis: CHF 950.- / 900.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/534-seminar-effektive-hypnose-nach-dem-innovativen-system23/



5. Initiierungsritual mit Naturklängen 

Matthias Müller und Max Schweizer werden Sie auf eine innere Reise begleiten, Ihnen einen Dialog mit sich selber ermöglichen, Sie Ihren inneren Raum wahrnehmen lassen. Naturklänge, wie das Didgeridoo, das Muschelhorn, Bilma (Schlaghölzer), Trommel und Gesang entfachen das innere Feuer und aktivieren Kräfte, die Ihren Körper und Ihre Seele heilend unterstützen. Wassergeräusche tragen ihre Gedanken davon und lassen Ihre Wahrnehmung klar und rein werden. Wasser ist ein Träger von Informationen, unser Körper besteht zu über 70% aus Wasser, und wir lernen, Verborgenes zu spüren. Die urtümlichen Klänge des Didgeridoos helfen Ihnen, Emotionen in der Tiefe zu wecken und damit umzugehen.

Dieses Ritual richtet sich an Menschen, die bereit sind, in einer Gruppe von 5 - 10 Teilnehmenden ihre wahre Bestimmung kennenzulernen, die offen sind für das Einleiten eines Prozesses, der ohne Wertung und Einflussnahme von aussen auskommt. Das Initiierungsritual hilft, das Potenzial jedes Einzelnen in Bewegung zu setzen, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das Urvertrauen zu stärken. Sie werden durch dieses Ritual Mut und Freude entwickeln und dieses Gefühl in Ihren Alltag integrieren.
Wir empfehlen bequeme Kleidung. Teilnehmerzahl: 5 bis maximal 10 Personen

Daten/ Zeiten: Freitag, 19. Februar, 18.00 - 22.00 Uhr
Preis: CHF 120.- / 100.-
Teilnehmerzahl: 5 bis maximal 10 Personen
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/891-initiierungsritual-mit-naturklangen/



6. Strategien für eine Zeit der Extreme mit Gregg Braden

Gregg Braden, Bestseller-Autor und spiritueller Lehrer, lebt in New Mexico, USA. Seine Forschungsreisen in entlegene Klöster und Tempel aus vergangener Zeit, sowie sein beruflicher Hintergrund als Geowissenschaftler und Raumfahrtingenieur, ermöglichen es ihm eine Brücke zwischen alter Weisheit und moderner Wissenschaft zu schlagen. Seine Bücher sind in 17 Sprachen übersetzt worden. Weitere Infos: www.greggbraden.com

Videos, Artikel, Rückmeldungen: http://www.bpv.ch/referenten/greggbraden


Vortrag: Strategien für eine Zeit der Extreme
Was verursacht die Extreme in unserer Welt? Was können wir für uns und unsere Familie tun, damit es uns trotzdem gut geht? Mit einer leicht verständlichen Synthese von Wissenschaft und Spiritualität identifiziert Gregg Braden die der Krise zugrundeliegenden Tatsachen des persönlichen und globalen Wandels. Er beschreibt wie dank neuen wissenschaftlichen Entdeckungen globale Krisen in persönliche Transformation umgewandelt werden können. Denn eine neue Welt ist am Entstehen – sie erfordert eine neue Art zu denken, zu leben und zu arbeiten, damit die Bedürfnisse unserer globalen Familie gedeckt werden können.

Datum / Zeit: Fr, 26. Februar, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 40.- / 30.-
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/274-vortrag-strategien-fur-eine-zeit-der-extreme/

Workshop: Die Kraft der spiritualitätsbezogenen Wissenschaft
Der Kern dieses neuen Programms ist die einfache Wahrheit, dass die Art wie wir leben, unsere Beziehungen wählen und unseren Körper heilen davon bestimmt wird, wie wir über uns denken. So wissen wir zum Beispiel, dass wir mit unserer Umwelt aufs Engste verbunden sind und imstande sind, tiefe Zustände von herzzentrierter Intuition, Empathie und Präkognition zu erleben. In einer kurzweiligen und visuellen Präsentation spricht Gregg von den kraftvollen und oft überraschenden Entdeckungen, die er während seiner 30jährigen Forschertätigkeit abseits des Mehrheitsdenkens gemacht hat.
Als Pionier schlägt er Brücken zwischen der Weisheit früherer Kulturen und der besten heutigen Wissenschaft um sinnvolle Lösungen für unsere Leben zu erschaffen. Eine neue, gesunde und nachhaltige Welt ist am Entstehen – sie verlangt eine neue Art zu denken, zu leben und zusammenzuarbeiten.
Themen des Seminars sind:
• Das Erforschen von Traditionen der Naturvölker
• Das Erfahren von Techniken für eine Anpassungsfähigkeit wie sie in Tibet und Ägypten, aber auch in vielen Naturvölkern auf der Welt angetroffen wird.
• Entdecke wie Gemeinschaften Resilienz entwickeln können – angepasst an unsere Zeit der Extreme.
• Die Matrix verbindet alles – erkenne was das für Dich bedeutet.
• Setze Dich mit den erst kürzlich veröffentlichten Tatsachen des Klimawandels auseinander.

Datum / Zeiten
: Sa/So, 27./28. Februar, jeweils 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 950.- / 900.-
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/277-workshop-die-kraft-der-spiritualitatsbezogenen-wissenschaft/


7. Kostenloses Spirituelles Heilen mit Silvia Käslin

Silvia Käslin lebt und arbeitet in Basel. Die Mutter von vier Kindern ist mediale Heilerin und spirituelle Lebensberaterin. Die seit ihrer Kindheit vorhandene Sensitivität hat sie viele Jahre intensiv geschult bei erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern, insbesondere bei Bea Rubli, Janet Parker, Sandra Hell und Katrin Snell. Sie hat sich kontinuierlich weitergebildet, u.a. am Arthur Findlay College in England. Heilkräfte fliessen durch Handauflegen und Reiki zur Klientin, zum Klienten. Ebenso werden im inspirierten Gespräch Heilkräfte übertragen, welche den eigenen Heilungs- und Entwicklungsprozess in Gang setzen und unterstützen, uns ermutigen und das Gefühl des Eingebundenseins in die universelle Lebenskraft erfahrbar machen. Die Sitzung stimmt Silvia Käslin, inspiriert durch die geistige Welt, individuell auf die aktuellen Bedürfnisse des Klienten, der Klientin ab.

Datum / Zeit : Fr, 26. Februar, 14.30 - 17.30 Uhr
Dauer: ca. 30 Minuten, neu mit Voranmeldung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Anmeldung: 0041 61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/veranstaltungen/865-silvia-kaslin-spirituelles-heilen/



8. Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller
Wenn es nach Prof. Gerald Hüther geht, gehört das Schulsystem, wie wir es heute kennen und praktizieren, in den tiefsten Sondermüll – denn es bildet nicht Menschen, sondern Maschinen, die stumpfsinnig Matheformeln auswendig lernen.
Weiterlesen


9. Studie: Indianische Heilerde bekämpft selbst multiresistente Erreger
Schon seit Jahrhunderten nutzt der Stamm der Heiltsuk natürlich vorkommende Tonerde aus der Kisameet Bay in der kanadischen Provinz British Columbia als Heilerde. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass der sogenannte Kisameet Clay tatsächlich erstaunliche antibakterielle Eigenschaften besitzt und sogar gegen multiresistente bakterielle Erreger hilft.
http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/indianische-heilerde-bekaempft-multiresistente-erreger20160127/ 


10. Werbung: Pferdetrekking in der Toscana

Auf dem Rücken der Pferde die schöne Landschaft der Toscana erkunden und das Reiten am Meer entlang geniessen. Momente der Ruhe und Entspannung im Einklang mit der Natur und den Pferden erleben. Wir sind sechs Tage im Sattel. Voraussetzung sind gute Kenntnisse der drei Grundgangarten oder den Wunsch, das Reiten zu erlernen. Wir werden die Gruppen dann entsprechend zusammensetzen. Die Touren führen uns am Meer entlang, in das Landesinnere durch Pinienwälder, Weinberge und Olivenhaine, durch das typische Sumpfgebiet der Maremma (Padule), durch unberührte Landschaften mit einem grossen Wildtierbestand und zu klassischen Plätzen der antiken Maremma. Vielleicht haben wir die Gelegenheit den Cowboys der Maremma – den Butteri – bei der Arbeit zuzusehen oder selber erste Kontakte mit diesem Reitstil, der Monta da Lavoro und dem speziellen Sattel – dem Scafarda – zu machen. Anfänger werden neben den Ausritten mehrere Lektionen erhalten. Fortgeschrittene werden mehr in der Natur reiten.

Die Pferde werden am Anfang der Trekkingtage zugeordnet. Es ist auch möglich, mit dem eigenen Pferd am Trekking teilzunehmen. Die Unterbringung für das eigene Pferd ist gewährleistet. Wir freuen uns sehr, diese Tage mit Euch in der schönen Maremma zu verbringen.

Nächster Trek 22. bis 27. Februar 2016
Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 033 654 55 00 / artemis-artemis@hispeed.ch / www.artemis-artemis.ch

Übrigens: Bei Problemen mit dem eigenen Pferd (oder auch mit anderen Tieren) bieten unsere Aufstellungstage für Tiere oder unsere Tierkommunikationen eine gute Lösung. Ein Besuch auf der Homepage lohnt sich!






11. Werbung: NA WAHINE IPUKA - DAS FRAUENTOR 

Ein Geschenk der indigenen Frauen an dich

Die Frauen der Naturvölker - wie die Hawaiianerinnen kennen ihre Aufgabe und ihren Wert im Leben ganz genau.
Nur, wenn du als Frau in Frieden bist, ist deine Familie in Frieden, das Dorf in Frieden, die Welt in Frieden. Nur dann haben wir eine Chance, zu überleben.

Dies ist nicht nur eine außergewöhnliche Ausbildung für eine außergewöhnliche Frau, es ist ein notwendiges Aufwachen für europäische Frauen. 
Jede Frau spürt tief in sich drinnen, dass nicht Technologie, in der alles höher, weiter, schneller gehen muss oder unsere tägliche Routine unser Überleben sichert, sondern
dass es da tiefere Dinge gibt, auf die es ankommt und die sie fühlt.
Mit Hilfe indigener, hawaiianischer Frauen wurde diese Ausbildung kreiert, um den Frauen der modernen Welt den Weg zu ihrer ureigensten Essenz zu ebnen.

Mit der Assistenz und Hilfe meines Lehrers und Ehemannes Kahu Naone werde ich NA WAHINE IPUKA - DAS FRAUENTOR der indigenen Welt für europäische Frauen öffnen.
In seiner unglaublich respektvollen und wertschätzenden Haltung gegenüber Frauen wird Kahu dich erkennen lassen, was du als Frau wirklich verdienst.

Dieses Training umfasst 3 Level zu je 6 Tagen.
1. Teil: ERKENNEN - ENTDECKEN - VERSCHMELZEN 16. - 21.2.2016
2. Teil: SPIRITUELLE KRIEGERIN 20. - 25.9.2016
3. Teil: VORBILD UND LEHREN Frühjahr 2017

FOLGE DEINER NEUGIER

Weitere Info: www.hawaiian-spiritual-healing-academy.com
www.kahu-naone.com






12. Werbung: Tagesseminar - HAMAU - mit Kahu Naone, Hawaii

Tagesseminar am 12.März 2016 in Linz, Oesterreich

Dieser einzigartige Tag öffnet dir Türen in eine komplett neue Welt, fern von europäischem Denken und Tun. Es ermöglicht dir ein tiefes Eintauchen in indigenes, universelles Wissen und du wirst sehr schnell realisieren, dass es eine Notwendigkeit für dich als Person ist, sich an diesen unvergessenen Weg, an den Atem, der uns alle verbindet, zu erinnern.

Viele Menschen in Europa spüren Unzufriedenheit und Leere in ihrem Leben, haben immer wieder private und berufliche Misserfolge, leiden unter Stress, Burnout und Depressionen und wissen nicht warum. Vielen Menschen geht es nach aussen hin gut und doch scheinen sie etwas in ihrem Leben zu vermissen, sie sind auf der Suche und wissen nicht wonach.

Wenn wir nicht wissen woher wir kommen, dann wissen wir nicht wer wir sind. Wir wissen nicht wohin wir gehen, dorthin gehen wir allerdings sehr schnell. Kahu Naone, ein international bekannter hawaiianischer Gelehrter gibt erstmals einen tieferen Einblick in dieses seit Jahrtausenden nur verbal weitergegebene Wissen der indigenen Völker. Er zeigt auf sehr einfache Art und Weise, wie es zustande kommen konnte, dass dieser Ursprungsweg, mit dem alle Menschen verbunden waren, gebrochen wurde. Was daraus entstanden ist und wie wir wieder auf diesen Weg zum Beginn unserer Existenz zurückkehren können. Erlaube es dir, dich auf dieses universelle, verloren geglaubte Wissen, an dem dich Kahu Naone teilhaben lässt, einzulassen. Du wirst dadurch ungeahnte neue Perspektiven für dein Leben erhalten und niemals mehr dieselbe Person sein, als die du gekommen bist.

Dieser Tag wird unterstützt und begleitet mit Protokollen von NA MAOLI KANAKA, den spirituellen Kriegern Europas, die seit vielen Jahren von Kahu Naone trainiert werden. Diese Männer sind bereit, HAMAU - den Weg zurück zur Existenz - am Leben zu erhalten, die kraftvoll und stolz, sanft und friedvoll bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, nicht nur für sich selbst, sondern vor allem für die Familien, Frauen und Kinder. Männer, die wissen, dass sie die Vorbilder der nächsten Generationen sein werden.

Info & Anmeldung: Lukas Haring, 0043 322 11 30, kontakt@spirituelle-krieger.eu / www.kahu-naone.com
www.hawaiian-spirituel-healing-academy.com / www.courseticket.com/kahu-naone




13. Werbung: 7. Open Spirit Tag am Samstag, 05. März 2016, im Landhaus

Landhausquai 4, CH-4500 Solothurn
Symposium für Bewusstsein und aktive Lebensgestaltung

In unserer schnelllebigen Welt werden die Umweltbelastungen im Alltag für viele Menschen eine immer grössere Belastung. Dies bleibt nicht ohne Folgen und beeinflusst unser Leben.
Am Open Spirit Tag, dem Symposium für Bewusstsein und aktive Lebensgestaltung, möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit unseren Referenten nach ihren Referaten im Kreis auszutauschen und Fragen zu stellen, die Sie persönlich beschäftigen.
Zudem haben Sie die Gelegenheit, anderen Menschen in Live–Interviews ihre speziellen Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. Gibt es besondere Erlebnisse, die sie verändert haben, schwere Krankheiten, einen Unfall, plötzliche Arbeitslosigkeit oder den Verlust eines geliebten Menschen? Wie fühlt sich das an, und wie haben Sie wieder in das Leben zurückgefunden?
Wir möchten an diesem Symposium Menschen zusammenführen und aufzeigen, dass das eigene „Schicksal“ jederzeit veränderbar ist, sofern der Mut aufgebracht wird, Änderungen vorzunehmen und sein Leben selber zu bestimmen und nicht bestimmen zu lassen.
An unseren Informations- und Verkaufsständen haben Sie die Möglichkeit, sich über Produkte zu informieren, die uns dienlich sein können und diese auszuprobieren, sowie Methoden kennen zu lernen, die unser Wohlbefinden steigern können.
Medialität ist ein Phänomen, das die Menschheit seit jeher beschäftigt und uns immer wieder in Erstaunen versetzt. Geschulte Medien, als neutrale Vermittler in Wort und Bild, können bei „Jenseitskontakten“ die Kommunikation zwischen Verstorbenen und Hinterbliebenen in verblüffender Weise ermöglichen.
Ausgleich im Sinne von Harmonie kann zwischen den Menschen auf beiden Seiten des Lebens, der Alltagswelt und der Geistigen Welt, wieder geschaffen werden.
Eine ganzheitliche Betrachtungsweise setzt voraus, dass wir die Bereitschaft aufbringen, auch Dinge als möglich zu betrachten, die wir mit unserem normalen Wahrnehmungsvermögen nicht erkennen können.

Hannes Guggenbühl, Open Spirit Team und Judith Fasler, dein Medium

Das Open Spirit Network ist eine Nonprofit Organisation und spendet den erwirtschafteten Überschuss an Kinderhilfswerke. Sämtliche Mitarbeiter, Aussteller und Referenten arbeiten unentgeltlich mit. Spendennachweis unter www.open-spirit.ch




www.bpv.ch