Dem Leben eine neue Richtung geben mit Seelenweg Aufstellungen®

von Michaela Rosner

28. Januar 2015

Der Mensch scheint das einzige Wesen im Universum zu sein, das in der Lage ist, Mangelzustände in seinem Körper, seinem Lebensgefühl, seinen Beziehungen und im materiellen Bereich seines Lebens zu erschaffen.

Denn in der Natur herrscht immerzu Überfluss. Dort ist alles, was gebraucht wird, bereits vorhanden. Im Falle des Menschen verhält es sich ebenso, da auch wir Teil der Natur und des grossen Ganzen sind. Doch die meisten Menschen haben sich scheinbar daran gewöhnt und halten es für normal und naturgegeben, nicht genug von diesem oder jenem zu haben. Es mangelt vielen unter uns an Gesundheit, Lebensglück, Freude, Frieden oder an den finanziellen Mitteln, um all die Wünsche zu erfüllen, die wir in uns tragen. Wie ist das bei Ihnen? Können Sie Ihre Wünsche und Ihr Glück bereits dauerhaft manifestieren? Ja? Dann beglückwünsche ich Sie von ganzem Herzen. Denn Sie gehören zu den wenigen, die erkannt haben, dass alles Benötigte und Gewünschte bereits vorhanden ist und dies für sich erfolgreich einsetzen können. Wenn nicht, ermuntere ich sie dazu, den Kopf nicht länger hängen zu lassen, sondern einfach JA zu sagen für die nächste Stufe ihres Lebens.

     

Unbewusstheit, die Quelle allen Mangels
Jeder von uns durchläuft denselben Entwicklungszyklus im Leben. Wir werden rein und vollkommen geboren, sind mit unserem Schöpfer und der Liebe tief verbunden, kennen keinen Mangel oder Ähnliches und schöpfen aus dem Vollen, aus dieser wundervollen Schatzkammer in uns. Doch dann durchlaufen wir die Schule der Dressur, auch Erziehung genannt. Hier wird uns alles Unnormale, Wilde, Laute, Aggressive so gut es geht abtrainiert. Am Ende steht ein angepasster, fleissiger, eingeschüchterter Erwachsener mit einer Menge unterdrückter Angst, Wut, Schuld-, Scham- und Kleinheitsgefühlen im Leben und wundert sich, warum er weder glücklich ist, noch äussere oder innere Fülle und Freiheit geniesst. Selbst wenn er es im Aussen zu ansehnlichem Wohlstand gebracht hat, fühlt er sich doch in seinem Inneren oft leer, freudlos und unerfüllt.

In unserer Kindheit lernen wir überwiegend, was an uns nicht in Ordnung ist, was unerwünscht ist und aufs massivste von unseren Eltern, Lehrern und der Umwelt abgelehnt wird. Dies hat zur Folge, dass wir mit jedem NEIN, welches wir als Kinder hören, einen Teil von uns selbst ablehnen oder verurteilen. So beginnen wir mehr und mehr zu glauben, dass wir schlechte Dinge in uns tragen und somit unerwünscht sind. Oftmals haben viele von uns schon in der frühen Kindheit gelernt, ihren eigenen Wert zu entwürdigen und sich unbewusst klein zu denken. Durch die vielen negativen Rückmeldungen in Elternhaus und Schule, durch all die Bedingungen, die wir für Zuwendung, Zuwendung, Liebe und Anerkennung zu erfüllen hatten, haben wir unbewusst gelernt, uns abzulehnen und abzuwerten. Daher leiden viele unter uns an mangelndem Selbstwert, von Selbstliebe ganz zu schweigen. Eine Unmenge unwahrer Gedanken wird zur Basis unserer Lebenseinstellung: ich bin nicht gut genug, ich bin nicht liebenswert, das schaffe ich eh nicht, oder wenn ich mich nur genug anstrenge, dann bekomme ich endlich die Liebe und Anerkennung, die ich so notwendig brauche. Dies sind nur einige Beispiele, wie es in vielen von uns bewusst oder unbewusst denkt. Durch dieses Mangel- und Minderwertigkeitsdenken haben wir gelernt, dass das Leben kein Zuckerschlecken ist, dass es ungerecht, schwer und mühsam ist. Das Leben ist eben kein Wunschkonzert, von Nix kommt Nix, oder im Leben bekommst du nichts geschenkt, sind nur wenige der Standardsätze, die uns während des Heranwachsens um die Ohren geflogen sind, die wir jedoch unbewusst tief in uns verinnerlicht haben. Und genau dieses Denken steuert fortan unser Leben. Allerdings kümmern sich die wenigsten von uns in verantwortungsvoller Weise um ihre Gedanken.

Wir lassen denken – es denkt in uns. Und genau diese Gedanken lösen Emotionen aus, welche unsere innere Befindlichkeit und somit auch unsere äussere Befindlichkeit erschaffen. Unser entsprechendes Reden und Handeln tut dann ihr übriges noch dazu.

Es gibt einen besseren Weg
Wer aus diesem Teufelskreis des Mangels, der Selbstablehnung und der Selbstsabotage aussteigen will, der darf sich mutig seinen eigenen inneren Schöpfungen stellen und die Verantwortung dafür übernehmen. Es gilt, seinen unbewussten Gedanken und Entscheidungen auf die Schliche zu kommen und auf Wahrheit zu überprüfen. Und es gilt, all die verdrängten Emotionen aus der Kindheit endlich zu befreien. Denn sie sind es, die unseren Körper krank machen und unsere Psyche stark belasten.Zu diesem Zweck hat Michaela Rosner ein spezielles Aufstellungsverfahren entwickelt, dass sie Seelenweg Aufstellungen® nennt. In diesem neuartigen Aufstellungsverfahren verbindet sie psychologische Ansätze und Spiritualität zu einem fruchtbaren Erkenntnisund Veränderungswerkzeug. Dies ist eine visionäre Aufstellungsmethode, die weit über die traditionelle Familienaufstellung hinaus geht, sowohl in der Tiefe, wie auch in Effizienz und Nachhaltigkeit. Mit Seelenweg Aufstellungen® können wir alle Arten von unangenehmen Emotionen in uns innert Kürze verändern. Vor allem aber kommen wir dadurch unseren unbewussten Programmen und Denkmustern auf die Schliche, die uns in Mangel und Leid gefangen halten. Jeder der bereit ist, seinen eigenen Schöpfungen ins Auge zu blicken, seine NEIN-Gedanken und seine Verurteilungen über sich selbst und dem Leben zurück zu nehmen, dem öffnet sich leicht ein neuer, befreiter Weg. Der Weg zu Fülle im Überfluss, zu purer Liebe, höchstem Glück, fortwährendem Frieden und Lebensfreude. Derjenige, der über diesen Erkenntnis- und Heilungsprozess zu eigener Wertschätzung und Selbstliebe findet, der wird seine innere Schatzkammer öffnen und künftig ein freies und selbstbestimmtes Leben manifestieren können. Ihre Wünsche werden Realität.


Über Michaela Rosner

Michaela Rosner, geboren 1967 in Süddeutschland, war lange Zeit als Pädagogin tätig und ist neben systemischer Familientherapie ausgebildet als Heilerin und Medium. Sie kann in die Herzen der Menschen blicken und hat Zugang zu ihrer Seelenebene. Michaela Rosner hat die Gabe, das Licht hinter den Verletzungen, Programmierungen und Mustern der Menschen zu erkennen. Gleichzeitig wird ihr offenbart, wie diese umgewandelt und aufgelöst werden können in Liebe, Glück und Verbundenheit. Sie hilft Menschen in Workshops und Coachings, scheinbar grösste Hindernisse in ein neues Lebensgefühl umzuwandeln. www.michaela-rosner.com

Diesen Artikel teilen

Aktuelle Veranstaltungen zu diesen Themen

Kategorien

Coaching

Direktlink